Hähnchen a la Coq au vin (Hähnchen in Weißwein)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 500 g   Kräuterseitlinge  
  • 200 g   Schalotten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 2 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 (ca. 1,6 kg)  küchenfertige Poularde  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 300 ml   trockener Weißwein  
  • 300 ml   Geflügelfond  
  • 800 g   Kartoffeln  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Pilze säubern, putzen und je nach Größe evtl. halbieren. Schalotten schälen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und zu einem Sträußchen binden (Bouquet garni). Speck in Würfel schneiden. Poularde von innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen und in 8 Teile (2 Flügel, 2 Oberkeulen, 2 Unterkeulen, 2 Brüste) zerlegen
2.
Öl in einem Bräter erhitzen und die Poulardenstücke darin rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
3.
Pilze, Speck und Lauchzwiebeln unter Wenden im Bräter anbraten. Schalotten, Knoblauch und Möhren zugeben und kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Weißwein und Fond ablöschen
4.
Poulardenstücke und Kräuter zum Gemüse geben und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten schmoren
5.
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Gemüse, Poulardenteile und Kartoffeln auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 940 kcal
  • 3920 kJ
  • 71 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved