Hähnchen-Mais-Pfanne

Hähnchen-Mais-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   frische Maiskolben 
  •     Zucker 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Hähnchen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   Chilischote 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mais putzen und waschen. In kochendem Wasser mit 1-2 TL Zucker zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Abtropfen und in Stücke schneiden
2.
Inzwischen Hähnchen waschen, trockentupfen, in ca. 8 Stücke teilen. Öl im Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin rundum ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen
3.
Tomatenmark, 1/4 l Wasser, Brühe, Lorbeer und Mais zum Hähnchen geben, aufkochen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde schmoren
4.
Tomaten und Lauchzwiebeln putzen, waschen und grob zerkleinern. Chili längs einritzen, entkernen, waschen und hacken. Bohnen abspülen, abtropfen lassen. Alles nach ca. 30 Minuten zum Hähnchen geben und offen weiterschmoren. Dazu schmeckt Reis
5.
Getränk: kühle Saftschorle

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved