Hähnchen mit Pistazien in Blätterteig

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen mit Pistazien in Blätterteig Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  (à 112,5 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Scheibe (25 g)  Weißbrot 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 35 Pistazienkerne 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2   Orangen 
  • 150 Crème fraîche 
  • 4 EL  Weinbrand 
  •     Basilikum 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Filets abspülen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten.
2.
Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas abkühlen lassen. Brot entrinden, grob zerbröseln. Petersilie waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Brot mit 20 g Pistazien, Petersilie und 1 Esslöffel Öl im Universalzerkleinerer fein malen.
3.
Mit Salz abschmecken. Blätterteigscheiben zu je einer Platte von 20 x 20 cm ausrollen. Pistazienbrösel auf den Platten verteilen, dabei einen Rand von ca. 5 cm lassen. Hähnchenfilets darauflegen. Ei verquirlen, Ränder damit bestreichen.
4.
Filets im Teig einschlagen. Päckchen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen.
5.
1 Orange auspressen. Bratfett in der Pfanne wieder erhitzen. Crème fraîche, Weinbrand und Orangensaft (ca. 60 ml) zugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird.
6.
Orange in Scheiben schneiden. 15 g Pistazien hacken. Hähnchen in Scheiben schneiden, mit Soße und Orangenscheiben anrichten. Mit Pistazien bestreuen, mit beiseite gelegter Petersilie und Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved