Hähnchen mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1, 2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 750 Spinat 
  • 100 Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 1/4 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und auf eine kalt ausgespülte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 45-55 Minuten braten. In der Zwischenzeit Spinat verlesen und gründlich waschen. Gut abtropfen lassen und eventuell kleinschneiden. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten halbieren bzw. vierteln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen und anbraten. Spinat zufügen und bei mitteler Hitze ca. 10 Minuten dünsaten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl und Paprika verrühren. Hähnchen 20 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. Hähnchen von der Fettpfanne nehmen. Bratfett durch ein Sieb geben. Brühe und Sahne zugießen und kurz aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren. Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved