Hähnchen-Mozzarella-Nudeln mit getrockneten Tomaten

4.28
(25) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Hähnchenfilets  
  • 1 Glas (150 g)  eingelegte, getrocknete Tomaten in Öl  
  • 1–1 1/2 TL   getrocknete Chiliflocken  
  • 1 TL   getrockneter Oregano  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 El   klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 400 g   Penne Rigate Nudeln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 Packung (125 g)  Mozzarella-Käse  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen und in Stücke oder große Würfel schneiden. Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen, das Öl dabei auffangen. Tomaten halbieren.
2.
4–5 EL Tomaten-Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden goldbraun anbraten. Tomaten zufügen, kurz mitbraten und mit Salz, Chili und Oregano bestreuen. Sahne, 1 Liter heißes Wasser und Brühe zufügen.
3.
Aufkochen, Nudeln zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten offen köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Mozzarella unter die Nudeln heben, schmelzen lassen und Nudeln zu Ende garen.
5.
Petersilie, bis auf etwas zum Bestreuen, unterheben. Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit restlicher Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved