Hähnchen nach Landfrauenart mit Wintergemüse

Aus kochen & genießen 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen nach Landfrauenart mit Wintergemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rosenkohl 
  •     Salz 
  • 400 Möhren 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 2   Orangen 
  • 350 Tomaten 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  küchenfertiges Bauernhähnchen 
  • 2 EL  Edelsüßpaprika 
  • 2   Mettenden 
  • 1⁄4 Gemüsebrühe 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten vorgaren. Rosenkohl abgießen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob hacken.
2.
Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken und auffangen. Tomaten waschen und vierteln.
3.
Hähnchen gründlich waschen, trocken tupfen und in 8 Teile schneiden. Hähnchenteile mit Salz und Paprika einreiben und auf eine Fettpfanne legen. Gemüse um das Hähnchen verteilen, Mett­enden, Orangenfilets und Rosmarin darauf verteilen.
4.
Orangensaft und Brühe angießen.
5.
Im vorgeheizten Backofen ­(E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 1–1 1⁄4 Stunden braten. Gemüse ab und zu wenden. Alles herausnehmen. ­Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt frisches Landbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 74g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved