Hähnchen-Paprika-Fondue mit Blaubeer-Salsa

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Hähnchenbrustfilet  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   Öl  
  • je 1   kleine rote und grüne Paprikaschote  
  • 2 EL   Feigenkonfitüre (ersatzweise Aprikosenkonfitüre)  
  • 4 TL   Balsamicocreme  
  • 2 EL   Sweet&Sour-Chilisauce  
  • 100 g   Wilde Blaubeeren (aus dem Glas, abgetropft oder tiefgefroren, aufgetaut)  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenbrustfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust darin ca. 12-15 Minuten braten. Auskühlen lassen.
2.
Paprika vierteln, putzen, abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden. Hähnchenbrust ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Konfitüre mit Balsamicocreme und Chilisauce verrühren. Die Blaubeeren untermengen.
4.
Hähnchenstücke und Paprika in die Salsa dippen. Nach Belieben extra dazu Baguette oder Brötchen reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 448 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved