Hähnchen-Rosmarinkartoffel-Blech

3.848485
(33) 3.8 Sterne von 5
Rosmarinkartoffel-Hähnchen-Blech Rezept

Wir kombinieren zwei unserer Lieblingsessen aus dem Ofen: Rosmarinkartoffeln und saftige Hähnchenfilets im Speckmantel. Dazu schmeckt ein bunter Salat und Knoblauch-Dip.

Zutaten

Für Personen
  • 15 Ingwerknolle 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zitrone  
  • 50 ml  Sojasoße 
  • 15 brauner Zucker 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  Cayennepfeffer 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 600 Drillinge (besonders kleine Kartoffeln) 
  • 3 Zweige  Rosmarin 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 

Zubereitung

50 Minuten ( + 15 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ingwer und Knoblauch schälen und fein reiben. Zitrone auspressen. Zitronensaft, Sojasoße, Zucker, Öl, Ingwer, Cayennepfeffer und Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch trocken tupfen, jedes Stück halbieren und mit der Marinade vermengen. Ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Kartoffeln waschen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen streifen. Speckscheiben halbieren.
3.
Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, jedes Stück mit etwas Rosmarin und einer halben Scheibe Speck umwickeln. Kartoffeln und Hähnchen auf ein Backblech legen, restliche Marinade darüber träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten garen. Blech aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved