Hähnchen süßsauer

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen süßsauer Rezept

Zutaten

  •     Dieses ist ein Rezept aus der "Einladung zu Fondue & Raclette". 
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 1 Dose(n) (446 ml)  Ananas 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   rote und gelbe Paprika 
  • 4 TL  Sesam, 4 EL Öl 
  •     Salz, Pfeffer, 3-4 EL Ketchup 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 2-4 TL  fl. Honig, gem. Ingwer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Ananas und Bambus getrennt abtropfen, dabei Ananassaft auffangen. Lauchzwiebeln und Paprika putzen und waschen. Ananas und Lauchzwiebeln in Stücke, Bambus in dünne Scheibchen schneiden. Sesam ohne Fett anrösten
2.
1 EL Öl in einem Tisch-Wok erhitzen. 1/4 vom Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Dann je 1/4 von Bambus, Ananas, Paprika und Lauchzwiebeln im heißen Bratfett kräftig anbraten. Fleisch wieder zugeben. Dann entsprechend portionsweise mit Ananassaft, Ketchup, Brühe und Honig ablöschen und 4-5 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen. Zum Schluss 1 TL Sesam darüber streuen. Die übrigen 3 Portionen ebenso zubereiten. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved