Hähnchen-Tomaten-Pfanne

Hähnchen-Tomaten-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 125 dünne Salami 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 griechische Reisnudeln (Kritharaki) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Artischockenherzen 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Von der Salami die Haut abziehen. Wurst in Scheiben schneiden. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salami, Zwiebel und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten
2.
Nudeln zugeben und kurz mit andünsten. Mit 200 ml Wasser, Sahne und Dosentomaten ablöschen. Tomaten mit einem Pfannenwender in der Pfanne zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 15–20 Minuten offen leicht köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Falls die Nudeln zu viel Flüssigkeit aufsaugen, eventuell noch etwas Wasser zugießen. Artischocken abtropfen lassen und halbieren. Kirschtomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Artischocken und Tomaten mit in die Pfanne geben. Alles noch einmal abschmecken und mit Basilikum bestreut anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved