Hähnchen in Tomatensoße

Hähnchen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Hähnchenfilet 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Zwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1 kg  Tomaten 
  • 1-1 1/2 EL  Zucker 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 4 EL  weißer Balsamico-Essig 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 75 Parmesankäse 
  • 75 geröstete gesalzene Erdnusskerne 
  •     Basilikum 

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Eventuell Filets halbieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, putzen und grob würfeln. Fleisch herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben, unter Wenden andünsten, mit Zucker bestreuen. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Tomaten zufügen, mit Essig ablöschen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Bei schwacher Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln. Parmesan fein reiben. Fleisch in eine ofenfeste Form geben, Tomaten darüber verteilen. Mit 50 Gramm Parmesan und Erdnüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) etwa 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Basilikum garnieren und mit 25 Gramm Parmesankäse bestreuen. Dazu schmeckt Fladenbrot
2.
Bei 6 Personen:
3.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved