Hähnchen und Porree gebraten

Aus LECKER 16/2009
5
(1) 5 Sterne von 5
Hähnchen und Porree gebraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 300 g; Lauch)  große Stange Porree 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 600 Hähnchenfilet 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2–3 EL  Speisestärke 
  • 3 EL  Öl 
  • 2 EL  Mayonnaise 
  • 3 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Fischsoße 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Porree putzen, längs einschneiden, waschen und in dünne Ringe schneiden. Chili putzen, waschen und mit den Kernen in sehr dünne Ringe schneiden. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Stärke mischen. Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundherum ca. 5 Minuten braten. Zwiebeln und Chili unterrühren, 3–4 Minuten weiterbraten.
3.
Porree unterrühren und 1 Minute mitbraten. Mayonnaise, Soja- und Fischsoße unterrühren. Dazu schmeckt Jasminreis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved