Hähnchen-Zwiebel-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen-Zwiebel-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 250 g)  Tomaten 
  • 800 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/8 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1   Tüte "Fix für Zwiebel-Sahne-Hähnchen" 
  • 1 Packung (195 g; Abtr.gew. 125 g)  Mozzarella-Käse 
  •     gehackte Petersilie und Basilikum 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Hühnersuppe und Sahne ablöschen. Tüteninhalt unter Rühren einstreuen und aufkochen lassen.
3.
Tomaten unterheben. Eine Auflaufform (ca. 1,2 Liter Inhalt) fetten und die Kartoffelscheiben am Rand einschichten und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Mitte das Zwiebel-Sahne-Hähnchen-Ragout füllen.
4.
Käse in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 63 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved