Hähnchenbrust mit Orangen-Wacholdersoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à 250 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Wildreismischung  
  • 650 g   Möhren  
  •     Saft von 2 Orangen 
  • 1/2 EL   Wacholderbeeren  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets längs halbieren, kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten. In der Zwischenzeit Reis mit Salz und 400 ml Wasser aufkochen und bei schwacher Hitze 20 Minuten garen. Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. In wenig kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Orangensaft an das Bratfett gießen und einmal aufkochen lassen. Wacholderbeeren zerstoßen, zufügen und den Soßenbinder einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Möhren abgießen. Petersilie unterheben. Hähnchenfilets aufschneiden und mit den Möhren, Reis und Soße auf einem Teller anrichten. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 67 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved