Hähnchencurry mit Pfefferminz-Tee (Kochen mit Tee)

Hähnchencurry mit Pfefferminz-Tee (Kochen mit Tee) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Teebeutel Pfefferminztee 
  • 400 Brechbohnen 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 EL  Currypulver 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200 ml  Kokosmilch 
  • 200 Langkornreis 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tee mit 200 ml kochendem Wasser aufkochen und ziehen lassen. Bohnen waschen, putzen und je nach Größe klein schneiden. Paprika putzen waschen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch unter Wenden ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 5 Minuten Zwiebel, Paprika und Bohnen zugeben. Mit Curry und Mehl bestäuben. Mit Pfefferminztee und Kokosmilch ablöschen. Unter Rühren aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis und Curry anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved