Hähnchencurry mit Pfefferminztee und Wildreis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Stiel(e)   marokkanische Minze  
  • 1/2 (ca. 350 g)  Knolle Sellerie  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   Wildreis-Mix  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 gestrichene(r) TL   Mehl  
  • 1–2 TL   Currypulver  
  • 1 Dose(n) (165 ml)  Kokosmilch  
  • 1   mittelgroßer fester Apfel  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Minze waschen, trocken schütteln und 1 Stiele beiseitelegen. Übrige Minze mit 400 ml kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch und Sellerie darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und Zwiebelstreifen zugeben. Mit Mehl und Curry bestäuben und gut verrühren. Minztee durch ein Sieb dazugießen. Kokosmilch ebenfalls zugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen
3.
Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Spalten schneiden und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit in das Curry geben. Reis abgießen. Hälfte der übrigen Minzblättchen in dünne Streifen schneiden. Curry nochmals abschmecken und zusammen mit dem Reis auf Tellern anrichten. Mit Minzstreifen und -blättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved