Hähnchenfilet auf Apfel-Sauerkraut

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   säuerliche Äpfel  
  • 5   Orangen  
  • 4 EL   Öl  
  • 750 g   frisches Sauerkraut  
  • 10   Wacholderbeeren  
  • 2 EL   Essig  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 750 g   Hähnchenfilet  
  •     Pfeffer  
  •     Zitronenmelisse zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. 3 Orangen auspressen. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Sauerkraut zerpflücken und hinzugeben.
2.
Wacholderbeeren, Essig und den Orangensaft hinzufügen, ca. 20 Minuten schmoren lassen. Nach der Hälfte der Garzeit Apfelstücke hinzugeben. Mit Salz und Zucker abschmecken. In der Zwischenzeit restliche Orangen schälen und in Scheiben schneiden.
3.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets von jeder Seite ca. 7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Filets aus der Pfanne nehmen. Orangenscheiben kurz im heißen Bratenfett schwenken.
4.
Auf eine Platte gleiten lassen und das Sauerkraut daraufgeben. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Mit Zitronenmelisse garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved