Hähnchenfilet auf Schmorgemüse

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2-3 (ca. 500 g)  Zucchini  
  • 3   Paprikaschoten (z. B. rot, grün und gelb) 
  • 3-4 (750 g)  Feischtomaten  
  • 1-2   Zweige frischer oder etwas getrockn. Rosmarin  
  • 4 (ca. 500 g)  Hähnchenfiets  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL   Tomatenmark  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Tontopf mit dem Deckel 10-15 Minuten kalt wässern, anschließend herausnehmen
2.
Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch fein hacken. Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und hacken. Fleisch waschen, trockentupfen und würzen
3.
Gemüse, Zwiebeln, Rosmarin und Hälfte Knoblauch in den Tontopf füllen, mischen und würzen. Filets darauf legen. Den Deckel auf den Topf legen. Im nicht vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden garen
4.
Zitrone heiß waschen, trockenreiben. Schale abreiben, Saft auspressen. Petersilie waschen, hacken. Zitronenschale, Petersilie und Rest Knoblauch mischen. Brühe in 1/8 l heißem Wasser auflösen, Tomatenmark einrühren und nach 50 Minuten Garzeit angießen. Zitronen-Mischung darüber streuen und offen zu Ende garen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken. Dazu: Vollkornbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved