Hähnchenfilet gefüllt

Aus kochen & genießen 43/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Hähnchenbrüste (à ca. 400 g; mit Haut, auf Knochen)  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Thymian (ersw. 1 EL getrocknet) 
  • 50 g   Trüffelleberwurst  
  • 1-2 EL   Cognac  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Glas (680 ml)  Rotkohl  
  • 50 g   Cranberries  
  • 2 EL   Preiselbeeren a.d.Glas  
  • 1 Packung (500 g)  Rösti aus frischen Kartoffeln (aus der Frischetheke) 
  • 2 EL   Butterschmalz  
  •     Thymian und Babyäpfel zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets mit der Haut vom Knöchen schneiden, waschen und trocken tupfen. Kräuter waschen und hacken. Die Hälfte der Kräuter, Leberwurst und Cognac verrühren. In jedes Filets eine Tasche schneiden und mit der verfeinerten Leberwurst füllen.
2.
Übrige Kräuter unter die Haut schieben. Mit Holzspießchen feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten.
3.
Rotkohl und Cranberries ca. 10 Minuten köcheln. Mit Preiselbeeren verfeinern. Röstiteig esslöffelweise im heißen Schmalz unter Wenden goldbraun braten. Filets, Rotkohl und Rösti portionsweise anrichten.
4.
Nach Belieben mit frischem Thymian und kleinen Äpfeln aus der Dose garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved