Hähnchenfilet im Kräutermantel zu geschmolzenen Kirschtomaten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/2 (ca. 200 g)  Ciabatta-Brot  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 500 g   Kirschtomaten  
  • 2   Schalotten  
  • 1 1/2 EL   dunkler Balsamico-Essig  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  • 1/2 TL   Zucker  
  • 25 g   Parmesankäse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und klein schneiden. 4 Stiele Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch unter Wenden bei mittlerer Hitze 10–12 Minuten braten. Knoblauch und Basilikum 1–2 Minuten vor Ende der Bratzeit dazugeben und mitbraten
2.
Ciabatta in Scheiben schneiden. Jede Scheibe mit einigen Tropfen Olivenöl (insges. ca. 2 EL) beträufeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten goldbraun rösten
3.
Inzwischen Tomaten waschen und trocken reiben. Schalotten schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten ca. 2 Minuten darin andünsten. Tomaten dazugeben und ca. 4 Minuten mitandünsten. Mit Essig und Brühe ablöschen, aufkochen und 1–2 Minuten köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken
4.
Parmesan hobeln. Restliches Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Große Blätter hacken. Kleine Blätter ganz lassen. Tomaten und je 1 Hähnchenfilet auf Tellern anrichten. Mit Basilikum und Parmesan bestreuen. Geröstetes Ciabatta dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved