Hähnchenfilet im Speckmantel zu Kartoffel-Kohlrabi-Gratin und Kräuter-Möhren

Hähnchenfilet im Speckmantel zu Kartoffel-Kohlrabi-Gratin und Kräuter-Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  • 2   Kohlrabis (à ca. 400 g) 
  • 400 Möhren 
  • 250 grüner Spargel 
  • 30 Butter 
  • 30 Mehl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Schlagsahne 
  • 100 geriebener Goudakäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck (à ca. 10 g) 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 1/2 Bund  Rauke 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 5–7 EL  Olivenöl 
  •     Rauke 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Kohlrabis schälen, waschen und in Spalten schneiden. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in grobe Stücke schneiden. Untere holzige Enden des Spargels abschneiden. Spargel waschen, in Stücke schneiden
2.
Für die Soße Butter in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, nach und nach unter ständigem Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen, 3/4 des Käses einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln abgießen, kurz abschrecken, Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Blättchen, abzupfen. Fleisch waschen, trocken tupfen. 2 Scheiben Speck um jedes Filet wickeln, dabei je 2–3 Petersilienblätter mit einwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 12–15 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 5 Minuten ruhen lassen
4.
Inzwischen Möhren und Kohlrabi in kochendes Salzwasser geben und 8–10 Minuten garen. Spargel ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Gemüse in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Gemüse und Kartoffeln in eine ofenfeste Form geben, dabei in der Mitte eine kleine Vertiefung lassen. Soße, bis auf 4–5 EL, gleichmäßig über das Gemüse verteilen. Mit restlichem Käse bestreuen
5.
Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten gratinieren. Fleisch in grobe Scheiben schneiden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit in die Vertiefung auf das Gemüse setzen, restliche Soße darüberträufeln
6.
Inzwischen Rauke waschen, trocken schütteln und fein hacken. Petersilie ebenfalls fein hacken. Zitrone gründlich waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Olivenöl, Rauke, Petersilie und Zitronenschale in einen hohen Rührbecher geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Pürierstab kurz anpürieren
7.
Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit etwas Petersilien-Raukeöl beträufeln. Nach Belieben mit Rauke garnieren. Restliches Öl dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved