Hähnchenfilet mit Bärlauch-Füllung und leichter Limettensoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Limette  
  • 1/2 Bund   Bärlauch  
  • 4 EL   laktosefreier Frischkäse  
  •     Salz  
  • 200 g   Wildreis-Mischung  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  •     Pfeffer  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   laktosefreie Sahne  
  • ca. 1 TL   Speisestärke  
  •     Zucker  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Limette heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Bärlauch waschen, trocken tupfen, grobe Stiele entfernen und Blätter fein hacken. Bärlauch, Limettenschale und Frischkäse mit einer Gabel verrühren, mit etwas Salz würzen.
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen. Eine Tasche hineinschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1–2 EL Frischkäse-Füllung hineingeben. Mit Holzspießchen feststecken.
3.
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten, herausnehmen. Hähnchenfilets ins Öl geben und unter Wenden ca. 5 Minuten braun braten. Fleisch auf ein Backblech legen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 8–10 Minuten garen.
4.
Limette halbieren und 1 Hälfte auspressen. Bratsatz erneut erhitzen, mit Sahne und 100 ml und Limettensaft ablöschen und aufkochen. Stärke mit wenig Wasser verrühren. Sud damit leicht binden, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
5.
2–3 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen unaufgetaut zum Reis geben und mitkochen. Reis und Erbsen abgießen und zurück in den Topf geben. Zwiebelstreifen unterheben und darin erwärmen. Fleisch, Gemüsereis und Soße anrichten.
6.
Übrige 1/2 Limette in Spalten schneiden und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved