Hähnchenfilet mit Bärlauch-Schaum

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (ca. 500 g)  
  • 4   Scheib. Bauernschinken (à ca. 10 g) 
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL (20 g)  Butter  
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Mehl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 50 g   Bärlauch  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Filets waschen, trockentupfen und jeweils längs eine Tasche einschneiden. Mit je 1 Scheibe Schinken füllen, zustecken. Filets im heißen Öl pro Seite 5-6 Minuten braten, würzen
2.
Zwiebel schälen, hacken. Im heißen Fett andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. 3/8 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Bärlauch waschen, Blätter fein schneiden. Bis auf 2 EL in die Soße geben und kurz ziehen lassen. Sahne steif schlagen. Die Hälfte zur Soße geben, alles pürieren. Nochmals abschmecken. Reste Sahne und Bärlauch unterziehen. Alles anrichten. Dazu: Pellkartoffeln
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved