Hähnchenfilet mit Kartoffel-Kürbis-Lauchzwiebel-Gemüse

Hähnchenfilet mit Kartoffel-Kürbis-Lauchzwiebel-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1200 Kürbis (netto=600 g) 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 500 Hähnchenfilets 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 3 EL  Asiasoße 
  • 1 EL  Essig 
  •     Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Inzwischen Kürbis schälen und entkernen. Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, ebenfalls in Stücke schneiden.
2.
Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zu Ende braten.
3.
Inzwischen 1-2 Esslöffel Öl erhitzen. Kürbis, Kartoffeln und Lauchzwiebeln darin ca. 7 Minuten braten. Mit Salz, Lorbeer und Asiasoße würzen. Filets mit 200 ml Wasser ablöschen. Bratenfond zum Gemüse geben und kurz aufkochen lassen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Filets und Gemüse portionsweise mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved