Hähnchenfilet mit Kürbisspalten

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilet mit Kürbisspalten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 700 g) 
  • 10 Stiel(e)  Thymian 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 125 Mandelkerne ohne Haut 
  • 6–7 EL  Olivenöl 
  •     grobes Meersalz 
  • 1 1/2 Scheiben  Toastbrot 
  • 45 weiche Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 100 ml  Orangensaft 
  • 2 EL  weißer Balsamico-Essig 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 100 Feldsalat 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, putzen, halbieren, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Speckscheiben halbieren. Kürbis, 6 Stiele Thymian, 50 g Mandeln, 3 EL Öl und etwas grobes Salz mischen, und mit dem Speck auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen
2.
Von dem restlichen Thymian Blättchen von den Stielen zupfen. Toastbrot fein zerbröseln. 75 g Mandeln mahlen. Butter, Mandeln, Toastbrot und Thymianblättchen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in 1–2 EL heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen. Brotmasse darauf verteilen, leicht andrücken. Filets nach ca. 10 Minuten Garzeit zu den Kürbisspalten auf das Backblech legen
4.
Orangensaft und Essig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 2 EL Olivenöl unterrühren. Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen
5.
Kürbis aus dem Backofen nehmen, in eine weite Schüssel geben und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Kürbis mit der Vinaigrette mischen und mit dem Feldsalat auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Baguettebrot
6.
Wartezeit ca. 5 Minuten. kJ, 710 kcal. E 44 g, F 47 g, KH 26 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 44g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved