Hähnchenfilet mit Paprika-Hummus

Aus LECKER 11/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilet mit Paprika-Hummus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Kichererbsen 
  • 1 Glas (370 ml)  geröstete Paprika (in Lake) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Cayennepfeffer 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Hummus Kichererbsen im Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Paprika abtropfen lassen. Knoblauch schälen, grob hacken. Kichererbsen, Paprika und Knoblauch mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft abschmecken.
2.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 5–6 Minuten braten.
3.
Inzwischen die Lauchzwiebeln putzen, waschen, evtl. längs halbieren und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Lauchzwiebeln im heißen Bratfett unter Wenden 3–4 Minuten braten.
4.
Hähnchenfilet mit Lauchzwiebeln und Paprika-Hummus anrichten. Dazu: Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved