Hähnchenfilet mit Rosmarin-Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilet mit Rosmarin-Tomaten Rezept

Zutaten

Für  Person
  • 2-3   reife Tomaten  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 100 g   Hähnchenfilet  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • evtl. 1   unbehandelte Zitronenscheibe  
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe  
  • 50 g   Bulgur oder Reis (vorgegarte Hartweizengrütze) 
  •     Schnittlauch  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, in Spalten schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch hacken. 1 Zwiebel in Spalten schneiden, Rest würfeln. Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen
2.
Fleisch waschen und trockentupfen. Mit 1/2 TL Öl einstreichen und in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen
3.
Knoblauch und Zwiebelspalten im Bratfett anbraten. Tomaten, Rosmarin und evtl. die Zitronenscheibe zugeben und ca. 3 Minuten mitschmoren. Würzen
4.
1/2 TL Öl erhitzen. Zwiebelwürfel glasig dünsten. Mit 1/8 l Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Bulgur zugeben, bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten ausquellen (Reis nach Packungsanweisung zubereiten). Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden. Unter den Bulgur mischen. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved