Hähnchenfilet in Parmaschinkenhülle zu gebratenen Tomaten und grünem Reis

Aus kochen & genießen 16/2010
Hähnchenfilet in Parmaschinkenhülle zu gebratenen Tomaten und grünem Reis Rezept

Zutaten

Für Person
  • 40 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 2 Stiel(e)  Basilikum 
  • 140 Hähnchenfilet 
  • 1 Scheibe (ca. 15 g)  Parmaschinken 
  • 1 TL  Olivenöl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 150 kleinere Tomaten (z. B. Rote Perle) 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 5 gehobelter Parmesankäse 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Basilikum waschen, trocken tupfen und 1 Spitze beiseite legen. Übrige Basilikumblättchen von den Stielen zupfen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Schinken umwickeln, dabei 1 Blatt Basilikum mit einwickeln.
2.
Eine beschichtete Pfanne mit Öl ausstreichen. Fleisch darin rundherum 8-10 Minuten braten. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und trocken tupfen. Übrigen Basilikum grob hacken.
3.
Tomaten und Knoblauch in die Pfanne geben und 3 Minuten mitbraten. Reis in ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben. Brühe angießen, aufkochen und Basilikum unterheben. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
4.
Tomaten mit 2-3 Esslöffel Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Fleisch aufschneiden und mit den Tomaten und Reis anrichten. Mit beiseite gelegtem Basilikum garnieren und mit Parmesan bestreuen.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved