Hähnchenfilets Bordelaise

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilets Bordelaise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 180 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  •     Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 5 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 100 weiche Butter 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 80 Semmelbrösel 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1   Spritzer Zitronensaft 
  •     Fett 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum ca. 3 Minuten anbraten, herausnehmen
2.
Tomaten waschen, trocken reiben und halbieren. 2 ofenfeste Formen ausfetten. Kirschtomaten in den Formen verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Fleisch nebeneinander auf die Tomaten setzen
3.
Für die Kruste Kräuter waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Kräuter, Knoblauch, Eigelb, Semmelbrösel und Tomatenmark unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen
4.
Bröselmischung auf dem Fleisch verteilen. Beide Formen nebeneinander in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) stellen. Filets 12–15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved