Hähnchenfilets mit Zwiebel-Steaksoße

Aus kochen & genießen 1/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilets mit Zwiebel-Steaksoße Rezept

Zutaten

Für PERSONEN
  • 6 Stiel(e)  Thymian (oder 1 TL getrockneter Thymian) 
  • 150 ml  Olivenöl 
  • 2 TL  Zitronenpfeffer 
  • 1 TL  Kräuter der Provence 
  • 5–6 (à 150 g)  Hähnchenfi lets 
  • 1 (ca. 150 g)  große Zwiebel 
  • 1 (250 ml)  Flasche Steaksoße 
  • 1–2 TL  brauner Zucker 
  • 2–3 EL  Whisky 
  • 3 EL  Sonnenblumenöl 
  • 4–5   mittelgroße Tomaten 
  • 1 (ca. 200 g)  Mini-Römersalat 
  •     Salz 
  • 1 1/2   Fladenbrote (à ca. 500 g) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Mit Olivenöl, Zitronenpfeffer und Kräutern der Provence verrühren. Fleisch waschen und trockentupfen. 5 EL Marinade beiseite stellen. Rest Marinade und Fleisch mischen.
2.
Zugedeckt mind. 3 Stunden kalt stellen.
3.
Zwiebel schälen und fein reiben. Mit Steaksoße, Zucker und Whisky verrühren. Sonnenblumenöl unterrühren.Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen.
4.
Fleisch auf dem heißen Grill 10–12 Minuten grillen. Dabei mehrmals mit der übrigen Marinade bestreichen. Fleisch mit Salz würzen.
5.
Fladenbrot evtl. erwärmen und in Tortenstücke schneiden. Von der Spitze her einschneiden. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Mit Zwiebel-Steaksoße, Tomaten und Salat im Brot anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved