Hähnchenfilets in Nusskruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Wildreismischung  
  •     Salz  
  • 800 g   Möhren  
  • 4   Schalotten oder kleine Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4 EL   Erdnusskerne  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 140 g) 
  • 3 EL   Paniermehl  
  • 2-3 TL   Speisestärke  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in ca. 450 ml kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Möhren zufügen und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und ca. 8 Minuten dünsten. Nüsse grob hacken. Petersilie waschen und fein schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Nüsse und Paniermehl darin unter Wenden goldbraun rösten. Herausnehmen. Rest Öl erhitzen. Hähnchenfilet darin 8-10 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Nussmischung darauf verteilen, andrücken. Filet herausnehmen. Bratensaft mit 250 ml Wasser lösen. Speisestärke in 2 Esslöffel Wasser glatt rühren und den Sud damit binden, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis eventuell abgießen. Mit Möhren, Filet und Soße anrichten. Petersilie über das Fleisch streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved