Hähnchenfilets in Pergamentpapier gebacken

Hähnchenfilets in Pergamentpapier gebacken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Kirschtomaten 
  • 200 Mozzarella Käse 
  • 1/2 Bund  Basilikum 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 12 Scheiben  Parmaschinken (à ca. 15 g) 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Pergamentpapier 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen, trocken tupfen und eventuell halbieren. Mozzarella abtropfen lassen und in 8 Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen. 4 rechteckige Stücke Pergamentpapier zuschneiden (ca. ? x ? cm)
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jedes Pergament 3 Schinkenscheiben nebeneinanderlegen. Darauf je ein Hähnchenfilet und 2 Scheiben Käse legen. Mit überlappendem Schinken bedecken
3.
Tomaten und Basilikum auf die 4 Päckchen verteilen. Je 1 EL Ölivenöl darüberträufeln. Das Papier oben zusammenfalten, Seiten leicht eindrehen und mit Küchengarn zusammenbinden. Päckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Geöffnete Päckchen mit übrigen Basilikumblättchen garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved