Hähnchenfilets in Pilz-Paprika-Rahm

Aus kochen & genießen 7/2011
2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   kleine Champignons  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3   Paprikaschoten (z.B. grün, gelb und rot) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 4–5 EL   trockener Sherry  
  • ca. 4 EL   heller Soßenbinder  
  • 5–6 Stiel(e)   Basilikum  
  • 75 g   geriebener Gouda  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen.
2.
Fleisch darin evtl. portionsweise pro Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
Inzwischen Paprika putzen, waschen und würfeln. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Pilze darin unter Wenden kräftig anbraten. Paprika und Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Gut 1/4 l Wasser, Sahne und Sherry einrühren. Mit Soßenbinder binden, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Basilikum waschen. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Rest in Streifen schneiden. Fleisch und Basilikum unter das Gemüse mischen.
5.
Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
6.
Käse darüberstreuen und im Backofen unter dem vorgeheizten Grill 3–4 Minuten oder bei höchster Hitze 5–7 Minuten gratinieren. Anrichten und mit Basilikum garnieren. Dazu schmeckt Baguettebrot.
7.
Getränke-Tipp: kühler Weißwein, z.B. Sauvignon blanc.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved