Hähnchenfilets in Portwein

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilets in Portwein Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Hähnchenfilets (à ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/4 weißer Portwein 
  • 3 EL  Honig 
  • 1 EL  Curry 
  • 500 Tomaten 
  •     Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Filets auf die Fettpfanne des Backofens legen und mit Öl bestreichen. Portwein, bis auf 3 Esslöffel, angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten braten.
2.
Honig, Curry und restlichen Portwein verrühren und die Filets ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. In der Zwischenzeit Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken und die Haut abziehen.
3.
Tomaten entkernen, achteln und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Filets geben. Hähnchenfilets und Tomaten auf einem großen Teller anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 46g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved