Hähnchenfilets in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilets in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4-6   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  •     weißer Pfeffer, Salz 
  • 1/2 Töpfchen  Salbei 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 3   kleine Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe, 1 EL Öl 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 1 TL  getrocknete italienische Kräuter 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 100 mittelalter Gouda 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Filets mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Salbei waschen, abzupfen. Hälfte aufs Filet legen. Mit Speck umwickeln, feststecken
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln. Knoblauch fein hacken
3.
Öl erhitzen. Fleisch darin rundherum 10-12 Minuten braten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten. Tomaten und italienische Kräuter zufügen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken
4.
Alles in eine feuerfeste Form geben. Käse reiben, darüberstreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken. Mit Rest Salbei garnieren. Dazu paßt Reis
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved