Hähnchengulasch mit Rosenkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchengulasch mit Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Rosenkohl 
  •     Salz 
  • 1 kg  Hähnchenfilet 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 300 kleine Champignons 
  • 1/2 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 TL  Tomatenmark 
  • 1 Packung (250 g)  Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 Bund  Thymian 
  •     Thymian 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze 20-25 Minuten garen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen, eventuell waschen. Pilze und Zwiebel zum Fleisch geben und 3-4 Minuten mitbraten. Mit Hühnersuppe und Sahne ablöschen, Tomatenmark unterrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Rosenkohl abtropfen lassen. Hähnchengulasch mit Soßenbinder binden. Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. Zum Hähnchengulasch geben und unterrühren. Nochmals abschmecken und zusammen mit dem Rosenkohl und Nudeln auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Thymian garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 72g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved