Hähnchenkeule auf asiatische Art

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeule auf asiatische Art Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1/2   rote Paprikaschote (ca. 75 g) 
  • 50 Lauchzwiebeln 
  • 50 Champignons 
  • 30 Sojasprossen 
  • 20 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 150 g)  Hähnchenkeule 
  •     Pfeffer 
  • 5 Halbfett-Margarine 
  • 2 EL  Sojasoße 
  •     Edelsüß-Paprika und glatte Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Paprika in feine Streifen, Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Champignons evtl. waschen, putzen und halbieren. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen.
2.
Reis in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Hähnchenkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fett in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten auf jeder Seite braten.
3.
Herausnehmen und warm stellen. Paprika, Lauchzwiebeln und Champignons zum Bratfett geben und kurz andünsten. Mit Sojasoße ablöschen und ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze garen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Sojasprossen zufügen.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abtropfen lassen und zusammen mit dem Gemüse und der Hähnchenkeule auf einem Teller anrichten. Nach Belieben Reis mit Paprika bestäuben und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1430 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved