Hähnchenkeule auf Gemüse-Bratreis

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeule auf Gemüse-Bratreis Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   kleine Hähnchenkeule (ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Öl 
  • 30 Langkornreis 
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote 
  • 3 (ca. 140 g)  Lauchzwiebeln 
  • 75 Mungobohnensprossen 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 2-3 EL  Sojasoße 
  • 1/2 TL  Sambal Oelek 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Keule unter Wenden 25-30 Minuten braten. Reis in 100 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Paprika in Streifen, Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Fertige Hähnchenkeule warm stellen. Knoblauch, Lauchzwiebeln und Paprika in das heiße Bratfett geben und kurz anbraten. Sprossen und Reis zufügen, kurz mitbraten und mit Sojasoße und Sambal Oelek würzen. Gemüsereis auf einen Teller geben und die Hähnchenkeule darauf anrichten
2.
Ca. 2010 kJ/ 480 kcal. E: 33 g/ F: 19 g/ KH: 43 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved