Hähnchenkeulen auf Bûchamel-Gemüse

Hähnchenkeulen auf Bûchamel-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2   mittelgroße Kohlrabis 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1/8 Milch 
  • 3-4 Stiel(e)  Estragon (ersatzweise 1/2 Bund Petersilie) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Orange heiß abwaschen. Schale fein abraspeln, Saft auspressen. Öl, 2 Esslöffel Orangensaft, die Hälfte der Orangenschale, Salz und Pfeffer verrühren.
2.
Keulen damit bestreichen und auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten braten. In der Zwischenzeit Kohlrabis putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
3.
In kochender Brühe ca. 10 Minuten garen. Tiefgefrorene Erbsen ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und mitgaren. Gemüse abgießen, die Brühe dabei auffangen. Fett in einem Topf erhitzen. Mehl darüberstäuben und goldgelb anschwitzen.
4.
Mit Brühe und Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Estragon waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Estragon und übrige Orangenschale unter die Soße rühren.
5.
Gemüse zugeben und darin erhitzen. Béchamel-Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenkeulen und Béchamel-Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit restlichem Estragon garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved