Hähnchenkeulen auf Gemüsesalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (750 g) tiefgefrorene Erbsen und Karotten  
  • 4 (à 250 g)  Hähnchenkeulen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   kleiner Kopf Eisbergsalat  
  • 1-2 EL   Butter oder Margarine  
  • 3 EL   Salat-Mayonnaise  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Erbsen und Karotten auftauen lassen. Inzwischen Keulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Auf ein geöltes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) rund 45 Minuten garen.
2.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Eisbergsalat putzen, waschen und in Stücke schneiden.
3.
Erbsen und Karotten im heißen Fett rund 10 Minuten dünsten. Mit Kartoffelwürfeln und Paprikastreifen mischen. Für die Soße Mayonnaise und Joghurt glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Eine Platte mit Eisbergsalat auslegen.
4.
Gemüse daraufgeben und mit der Hälfte der Soße übergießen. Hähnchenkeulen darauf anrichten. Mit Petersilie garnieren und restliche Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved