Hähnchenkeulen auf Reis

Hähnchenkeulen auf Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 120 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 4 (à 150 g)  Hähnchenkeulen 
  • 2 EL  Öl 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 (10 g)  Tüte getrocknete Steinpilze 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1/2   kleiner Kopf Blumenkohl 
  • 50 Mungobohnensprossen 
  • 1/2 Packung (150 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Hähnchenkeulen, waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. In 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne unter mehrmaligem Wenden 30 Minuten braten.
2.
Pilze in lauwarmem Wasser einweichen. Gemüse putzen und waschen. Paprika würfeln, Lauchzwiebeln in breite Streifen schneiden. Blumenkohl in Röschen teilen, Sprossen kurz waschen. Gemüse in restlichem Öl andünsten.
3.
Pilze mit dem Einweichwasser zufügen und ca. 10 Minuten schmoren. Nach der Hälfte der Garzeit Sprossen und Erbsen untermischen. Hähnchenkeulen mit Salz würzen. Reis abgießen, unter das Gemüse heben und alles würzig abschmecken.
4.
Hähnchenkeulen auf dem Gemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved