Hähnchenkeulen in Chilisahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeulen in Chilisahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hähnchenbrust auf dem Knochen (ca. 500 g) 
  • 4 (ca. 800 g)  Hähnchenkeulen 
  •     Salz 
  •     gemahlener Chili 
  • 750 Porree (Lauch) 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 4-5 EL  Olivenöl 
  • 1 (180 ml)  Flasche Hot Chili Sauce 
  • 1/8 klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1-1 1/2 TL  getrockneter Thymian 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 6 EL  Öl 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchenbrust und -keulen waschen und trocken tupfen. Hähnchenbrust vierteln, Keulen halbieren. Hähnchenteile mit Salz und Chilipulver würzen. Porree putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Porree längs halbieren und grob in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch halbieren, Zwiebel grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Porree zufügen, kurz anschmoren und mit Chilisoße, Brühe und Sahne ablöschen. Tomaten im Saft zufügen. In der Pfanne etwas zerkleinern. Mit Salz und Thymian würzen und aufkochen. Zugedeckt 2-3 Minuten köcheln lassen. Chili-Tomaten-Sahne und Hähnchenteile in die Fettpfanne des Backofens geben und im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde schmoren. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hälfte der Kartoffeln unter Wenden in 10-15 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Nochmals 3 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die restlichen Kartoffelscheiben goldbraun braten. Hähnchen auf einer tiefen Platte anrichten und mit Petersilie und Zitrone garnieren. Röstkartoffeln extra dazureichen
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved