Hähnchenkeulen mit Chili-Knoblauch und Aprikosen-Honig Marinade

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeulen mit Chili-Knoblauch und Aprikosen-Honig Marinade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20   Hähnchenkeulen (à ca. 100 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 Aprikosen (Dose) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 40 Sambal Oelek 
  • 40 flüssiger Honig 
  •     Salat 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen. Inzwischen Aprikosen abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Sambal Oelek mit Knoblauch verrühren. Aprikosen in einem Universalzerkleinerer fein hacken. Mit Honig verrühren. Ca. die Hälfte der Keulen mit der Chili-Knoblauch-Marinade ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit bestreichen. Restliche Keulen mit der Aprikosen-Honig-Marinade bestreichen. Hähnchenkeulen mit Salatblättern auf einer Platte anrichten
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved