Hähnchenkeulen mit Frühlingsgemüse

Hähnchenkeulen mit Frühlingsgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  •     Salz 
  • 1 Bund (ca. 650 g)  Möhren 
  • 2   Kohlrabis (à ca. 300 g) 
  • 125 Lauchzwiebeln 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 3-4 EL  frisch gepresster Zitronensaft 
  •     Zitronenpfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Öl 
  •     Zitrone und Kerbel 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Hähnchenkeulen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten braten.
2.
Inzwischen Möhren putzen (nach Belieben etwas Grün stehen lassen) und waschen. Kohlrabi putzen, waschen und in Spalten schneiden. Möhren in kochendes Salzwasser geben und ca. 12 Minuten garen.
3.
Kohlrabi ebenfalls in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fett in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen und unter Rühren nach und nach mit Brühe und Sahne ablöschen.
4.
Aufkochen lassen, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Warm halten. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und Lauchzwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Gemüse abgießen. Möhren, Kohlrabi, Hähnchenkeulen und Lauchzwiebeln auf einer Platte anrichten. Etwas Soße darüber verteilen und nach Belieben mit Zitrone und Kerbel garniert servieren. Restliche Soße mit Zitronenjulienne garniert extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved