Hähnchenkeulen mit Paprika-Erdnuss-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1/2   Gemüsezwiebel  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 150 ml   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 50 g   geröstete, gesalzene Erdnüsse  
  • 1 EL   Curry  
  •     Öl für die Fettpfanne 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Die Fettpfanne des Backofens mit Öl einstreichen, Keulen darauflegen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten braten.
2.
In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Paprika in heißem Öl ca. 5 Minuten braten. Lauchzwiebeln zufügen, kurz mitbraten.
3.
Sahne und Brühe angießen, aufkochen lassen und Soßenbinder einrühren. Erdnüsse zufügen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved