Hähnchenkeulen mit Sommergemüse

Aus kochen & genießen 8/2013
5
(1) 5 Sterne von 5
Hähnchenkeulen mit Sommergemüse Rezept

Zutaten

  • 600 kleine neue Kartoffeln 
  • 8 (ca. 1 kg)  Hähnchenunterkeulen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüßpaprika 
  • 2   Paprikaschoten (z. B. orange) 
  • 2 (ca. 350 g)  mittelgroße Zucchini 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und halbieren. Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Öl mit Salz, Pfeffer und 1 TL Edelsüßpaprika verrühren. Mit Kartoffeln und Keulen auf der Fett­pfanne des Backofens mischen.
2.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) zunächst ca. 20 Mi­nuten braten.
3.
Paprika und Zucchini putzen, waschen. Paprika in Stücke, Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen. Knoblauch schälen. Thymian waschen, Blättchen abzupfen.
4.
Paprika, Zucchini, Knoblauch und Thymian zu den Hähnchenkeulen auf die Fettpfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles weitere ca. 30 Minuten braten. Tomaten nach ca. 15 Minuten zufügen und mitbraten.
5.
Ofengemüse und Kartoffeln evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten. Dazu schmeckt Sour Cream.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved