Hähnchenkeulen zu Kartoffel-Gurken-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeulen zu Kartoffel-Gurken-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kartoffeln 
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 175 g) 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL (20 g)  Öl 
  • 1 (ca. 400 g)  Salatgurke 
  • 4 (200 g)  Tomaten 
  • 1/2 Bund  Dill und Schnittlauch 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 TL  ganzer Kümmel 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Paprika einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenkeulen darin rundherum anbraten.
2.
Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten weiter- braten. Salatgurke und Tomaten waschen, putzen und würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Dill zum Garnieren, hacken. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen.
3.
Kartoffeln würfeln. Hähnchenkeulen warm stellen. Das Bratfett mit der Brühe ablöschen. Kräuter und Kümmel zufügen. Marinade mit den Kartoffeln, Tomaten und Gurke mischen. Mit Salz abschmecken. Hähnchenkeulen und Salat anrichten.
4.
Mit Dill garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1680 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved