Hähnchenkeulenfleisch auf Rotkohlsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeulenfleisch auf Rotkohlsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Kopf Rotkohl (ca. 1 kg) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Sesamsaat 
  • 2   dünne Fladenbrote (à ca. 90 g) 
  • 2   kleine Köpfe Mini-Römersalat (à ca. 125 g) 
  • 1 (ca. 200 g)  kleine Salatgurke 
  • 4 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Kohl waschen, in Spalten schneiden und harten Strunk herausschneiden. Kohl in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Kohl in einer Schüssel mit 1/2 TL Salz vermengen, gründlich durchkneten und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Fladenbrote in Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Gurke putzen, waschen, dritteln oder vierteln. Salat und Gurke in Streifen schneiden. Essig mit Pfeffer, Zucker und etwas Salz würzen, 4 EL Öl darunterschlagen. Vinaigrette und Sesam unter den Salat heben, ca. 30 Minuten ziehen lassen. Hähnchenkeulen entbeinen, Fleisch in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise unter Wenden 4–5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Salat mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken, mit Fleisch in Schüsseln anrichten. Geröstetes Fladenbrot dazureichen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved