Hähnchenkrüstchen in Zwiebel-Pilz-Rahm

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Champignons  
  • 200 g   Tomaten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zimt  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2   Hähnchenbrüste mit Haut auf Knochen  
  • 30 g   Kräuterbutter  
  • 30 g   Parmesankäse  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen, säubern und halbieren. Tomaten waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Speck in Streifen schneiden. Speck in einer Pfanne ohne Fett ca. 6 Minuten unter Wenden knusprig auslassen. Speck herausnehmen und Pilze im Speckfett ca. 10 Minuten braten. Nach ca. 5 Minuten Zwiebel, Tomatenwürfel und Tomatenmark dazugeben. Mit Weißwein und Sahne ablöschen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck in die Soße geben
2.
1 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer, 1/4 TL Zimt und 1 TL Paprika mischen. Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und Filets vom Knochen schneiden. Mit vorbereitetem Gewürzsalz würzen. Vorbereitete Soße und Fleisch in eine Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen
3.
Butter in einem Topf schmelzen und Topf vom Herd nehmen. Käse fein reiben. Paniermehl und Parmesan zur Butter geben. Ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Filets verteilen und überbacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Dazu schmecken Pappardelle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved