Hähnchenplatte mit Nudelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenplatte mit Nudelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Hähnchenunterkeulen 
  • 3   Hähnchenfilets 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 3 EL  Honig 
  • 2 TL  Senf 
  • 250 Nudeln (z. B. Trulli) 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1/2   Kopf Eisbergsalat 
  • 100 Goudakäse 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  • 100 Joghurt Salat-Creme mit 30 % Joghurt 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen und -filets waschen und trocken tupfen. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Filets halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 Scheiben Speck umwickeln. Keulen und Fleisch auf eine Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten braten. Honig und Senf verrühren und die Keulen 10 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben. Paprika waschen, putzen und in Ringe schneiden. Salat putzen, waschen und in Stücke schneiden. Käse in Würfel schneiden. Joghurt, Salatcreme und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln auf ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten vermischen und etwas durchziehen lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Nudelsalat, Hähnchenkeulen und Nuggets auf einer Platte anrichten
2.
/KH 62
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 67g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved